________________________________________________________________________________________

Ein 90-Jähriger, seit 70 Jahren Mitglied bei 1860 München, liegt im Sterben. Ein Priester ist bereits bei ihm. „Mein Sohn, hast du noch einen letzten Wunsch?” - „Ja, ich möchte bei Sechzig austreten und Mitglied bei den Bayern werden.” - „Aber warum, mein Sohn? Dein ganzes Leben lang galten nur die Sechziger!” - „Ja, schon, aber ich möchte, dass einer von den Bayern stirbt und kein Sechziger.”

________________________________________________________________________________________

Ein Arbeitsloser wird seit langem verdächtigt, dass er gar nicht arbeiten möchte. Der Sachbearbeiter gibt ihm die Adresse einer Firma, die Arbeitskräfte sucht. Am nächsten Tag erscheint der Arbeitslose aber wieder auf dem Arbeitsamt. „Und?” fragt ihn der Beamte, „was war es diesmal? Die Arbeit zu schmutzig oder zu schlecht bezahlt?”-- „Nein, als ich hinkam, hing ein Schild: 'Arbeitskräfte beiderlei Geschlechts gesucht.' Jetzt frage ich Sie: Wer hat das schon?”

________________________________________________________________________________________

Und die Gene? 

Im Streit droht die Mutter ihrer aufmüpfigen Tochter: „Wenn Du weiter so unartig bist, kriegst du später garantiert mal unartige Kinder!”

________________________________________________________________________________________

Und in der Politik?

Zur Zeit wird ständig berichtet: Am 15. Juni 1961 verspricht DDR-Chef Ulbricht: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.” Der Mauerbau beginnt am 13. August.

________________________________________________________________________________________


US-Präsident Clinton am 17. Januar 1998: „I have never had sexual Relations with Monica Lewinsky.” Am 17. August entschuldigt er sich für den Sidestep mit seiner Praktikantin: „Ich habe Leute hinters Licht geführt, sogar meine Frau. Das tut mir zutiefst leid.

________________________________________________________________________________________


Und Wladimir Putin? Er enthüllte, er habe schon am 23. Februar 2014 entschieden, die Krim „zurück nach Russland” zu holen. Am 4. März behauptete er dagegen noch: Eine Krim-Annexion werde „nicht erwogen”.
________________________________________________________________________________________

Andrea Schweizer

Andrea Schweizer

Rechtsanwältin
zertifizierte Datenschutzauditorin (DSA-TÜV)
zertifizierte Datenschutzbeauftragte (DSB-TÜV)

TELEFON:

+49.89.9280850

E-MAIL:

as@schweizer.eu

Zum Profil